Sie sind hier: Startseite » Therapieangebote » Ausleitungskonzept

Ausleitungskonzept

Der Körper kann ab einem bestimmten Punkt aus eigener Kraft nicht mehr Schadstoffe entfernen.
Darunter befinden sich Schwermetalle, Umweltgifte, Säuren oder nicht ausgeschiedene Stoffwechselendprodukte sogenannte Schlacken.

Alarmzeichen könnten sein:

  • Konzentrationsschwäche
  • Energielosigkeit
  • Müdigkeit
  • Allergien
  • Hautproblem
  • hartnäckiges Übergewicht
  • Chronische Schmerzen
  • Konzentrationsschwäche
  • Ständig wiederkehrende Infekte

Der Körper hat für die Eliminierung von Toxinen sieben Organe, die Leber, Lungen, Nieren, Blut, Lymphe, Darm, und Haut. Sie arbeiten sowohl einzeln als auch als Team. Wenn einer dieser Ausscheidungskanäle nicht gut funktioniert, verschlechtert sich die Gesundheit.

Pflanzliche Arzneien und Hömopathie unterstützen die Ausleitung von Toxinen und können die Gesundheit jeder einzelnen Zelle aufrechterhalten.

Von großer Bedeutung ist hierbei eine ausführliche Diagnose und die für Sie richtige und individuelle Therapie. Sie warden mit den modernsten Móglichkeiten der Komplementären Medizin behandelt.
Ich biete Ihnen hierfür in meiner Praxis Lösungswege an.
Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und freue mich auf Ihren Anruf.

Von der Schulmedizin werden die meisten Naturheilverfahren nicht anerkannt. Wissenschaftliche Beweise sind noch nicht ausreichend erbracht worden und die Wirksamkeit noch nicht hinreichend gesichert und anerkannt.